Route Termesana 

Dauer: 3 Stunden

Länge: 4 km (Hin-und Zurück)

Schwierigkeit: niedrig

Zwangsläufig geführter Weg 

Die Route muss zu Fuss zurückgelegt werden und ihre Führung ist notwendig. Um diese durchzuführen muss man sich mit der Reservierungszentrale de Nationalparks in Verbindung setzen. Der Besuch geht von dem genannten Zentrum aus und die Besucher werden mit eigenen Fahrzeugen des Parks zum Anfangspunkt des Pfades gefahren. Es ist ein etwas schwieriger Weg, der Hin und Rückweg dauert ungefähr 3 Stunden. Während dieser Route erklärt der Führer die verschiedenen dort vorhandenen geomorphologische Strukturen, der Vulkanismus und die Pflanzen Kolonisierung, insbesonders die Flechten. Der Wanderer kann von einen Weg geniessen, wo sich eine vulkanische Landschaft mit der traditionellen Landwirtschaft mischen. Es sind viele die Elemente von einen Interesse des geologischen Erbes , die der Besucher entlang dieser Strecke ,betrachten kann. Darunter bemerkenswert sind die verschiedenen “Jameos”( vulkanische Rohröffnungen, die durch Dacheinsturz verursacht wurden), der Zusammenfluss von Montaña Hernández ( Berg Hernández) und Montaña Encantada ( Verzauberte Berg ) von zwei deutlich differenzierte Engpässe von Lava, eins typ “aa” und das andere flüssige “pahoe hoe”, der sich in dem Krater der Montaña Hernández , durch die Kühlung von sehr flüssigen Lavas geformte Lava Teich und die Estafilitos oder Lavatropfen, die sich in der Rohröffnung am Ende der Route befindet.

Diese Route wird Montag, Mittwoch und Donnerstag durchgeführt und ist für Besucher oberhalb von 16 Jahren beabsichtigt.

 

 

 

 

 

Langer Küstenweg

 

Länge: 9 km

Art der Route: lineal

Schwierigkeit: Hoch

Freier oder geführter Weg

Diese Route kann frei von Besuchern oder mit der Hilfe eines Führers an der Küste durchgeführt werden. Wenn der Besucher eine geleitete Führung wünscht , muss er sie zuvor in der Reservierungszentrale des Naturparks vereinbart haben. Es wir eine Führung ein Mittwoch am Monat durchgeführt. Die Route hat einen hohen Schwierigkeitsgrad , aufgrund der Zeitdauer, ungefähr 5 Stunden und des steilen Geländes. Sie erfolgt entlang der Küste und man kann die Umformungsprozesse der Strände, die geomorphologischen Strukturen , die Klippen und die Gezeitenzonen betrachten. Ausserdem kann man die Fauna und Flora beobachten. Die Küste , die man in dieser Route beobachten kann, sind durch die Eruptionen von 1730 bis 1736 und 1824 entstanden, sie haben eine mehr konvexe Form als vor den Eruptionen enstandenen , und welche sich zwischen den Caletón de las Ánimas und el Janubio befinden. Entlang des Weges kann man grosse Kontraste zwischen schwarzer Lava und der Vegetationspflecken der kleinen Inseln finden , die sich in erhöhten Zonen befinden und deshalb nicht durch Eruptionen verdeckte Pflächen. Der Tabaibal dulce ist ein xerophilisches Gestreuch , der diese Landschaft charakterisiert , nicht nur durch ihre Fähigkeit den ariden Klima zu wiederstehen, sondern auch durch den Einfluss der Maresia . Der Besucher soll berücksichtigen, dass er durch einen sehr zerbrechliches ökologisches Ökosystem, läuft. Deswegen muss er darauf aufpassen, die Naturschätze nicht zu schaden. Vergessen Sie nicht, angemessene Kleidung und Schuhe, Wasser und Essen mitzunehmen. Und den Müll nicht wegzuschmeisen .

 


 

 

Kurzer Küstenweg  

Sendero Laguna Grande 

Länge: 2 km

Art der Route: lineal

Schwierigkeit: niedrig

Geführter Weg 

Die kurze Strecke von der Küste läuft zwischen den Ortschaften von el Golfo und der Nähe des Strand del Paso. Die Wanderung bietet ihnen einen aussergewöhnlichen Blick auf die zerklüftetete Küste , die sich an dieser Seeküste befindet, , und die sich nach dem historischen Eruptionen erstellten ,welche in den Jahrjunderten XVIII und XIX stattgefunden haben . Daks des Zusammentreffen von Lavas mit dem Meer, wodurch interesante geologische Formationen gebildet wurden. Mann kann auch dort, die dort lebende Fauna betrachten, insbesonders die nistenden Seevögel und Muscheln Poputlationen die in den Gezeitenzonen leben. Während der Route können wir auch die Flora, die die kleinen Inseln oder altertümliche Gelände , die von neuerlichen Lavas umgeben sind, kennenlernen.

 

 

 

 

Vulkan-Route

Länge: 14 km

Art der Route: Zirkulär

Schwierigkeit: niedrig

Zwangsläufig geführter Weg

 

Diese Route wird mit einen Bus gemacht und geht vom Islote de Hilario ab. Sie erlaubt den Besuchern sich in den entlegensten und faszinierenden Landschaften des Timanfaya zu versenken, diese Eruptionen geschahen in den Jahrhunderten XVIII und XIX . Sie besteht aus einer Strecke von 14 km , in der, der Besucher eine grosse Auswahl von Materialproben und vulkanische Gebäude betrachten kann. Die Fläche ist mit weisen Flechten Stereocaulon vesubianum, , ein effektiver Siedler von vulkanischen Oberflächen besiedelt. In der Nähe des Anfangs der Route, überquert man ein ockerfarbiges Lavafeld, und vom typ “ pahoehoe” sehr flüssig , welche sich durch die Überlappsung von einern und anderen sich beugen, und deshalb eine kaotische Landschaft zeigen . Weiter vorne gestalten die schwarzen , viskosen und rauen Lavas , des typ “aa” die genannten Ödländer . Die Route zeigt eine breite Palette von Farben der vulkanischen Materiale, die durch die hydrothermale Änderung , die nach der Eruption, enstanden sind. Von den pyroklastischen Feldern des Valle de la Tranquilidad bis zu den Montañas de Fuego ( Feuerbergen ) kann man die beeindrucksvollen Krater des Timanfaya betrachten und von einem schönen Blick auf la Caldera del Corazonillo geniessen. In dem von den Besuchern am Eingang von dem Kulturellen und Touristischem Zentrum der Montaña de Fuego bezahlten Ticket ist der Preis für die Führung enthalten.

 

 

 

Kamel -Route

Länge: 

Art der Route: lineal

Schwierigkeit: niedrig

Zwangsläufig geführter Weg 

 

Die Besucher des Nationalpark Timanfaya könne auf dem Rücken eines Kamels von einen kleinen Weg über den Pfad der durch den Südhang des Berges Timanfaya verläuft, geniessen. Die Route hat eine Dauer von ungefähr 20 Minuten und sie ist nicht vorher zu reservieren. Ausserdem wird ein Fotoservice angeboten, der Erinnerungsfoto macht, die sie wenn Sie daran interesiert wären, kaufen können.

Der Zeitplan , um von dieser Erfahrung zu geniessen est von 9:00 bis 16:30 Uhr während der Sommermonate, und von 9:00 bis 16:00 Uhr im Winter.